Violent Christmas


Dark Romance

Dunkel. Gefährlich. Und irgendwie besinnlich.

Grymes wollte nur schnell zum Supermarkt fahren und Backzutaten besorgen, damit ich Weihnachtskekse backen kann.
Stunden vergehen, doch er kommt nicht wieder. Warner und Flint nehmen meine Bedenken nicht ernst – bis die Lösegeldforderung eintrifft.
Jemand hat Grymes entführt! Grymes! Am Tag vor Weihnachten!
Sobald wir den Entführer in die Hände bekommen, wird er den Tag seiner Geburt bereuen.
Ich werde Weihnachten nicht ohne Grymes verbringen.

»Violent Christmas« spielt zeitlich nach »Violent Gentlemen« und setzt die Kenntnisse der ersten Geschichte um Sparrow, Warner, Grymes und Flint voraus.
Dark Romance. Düstere Themen. Eindeutige Szenen. Deutliche Sprache. In sich abgeschlossen.

 


Reihenfolge der Bücher: